Finanzanlagenfachmann Mario Hartmann

Ich mache es anders

Hinter ETFFox stehe ich, Mario Hartmann, Fachinformatiker (IHK-Bremen) und Finanzanlagenfachmann (IHK-Hannover), AndersDenker, AndersMacher, Ehemann und Vater. Mir zur Seite steht mein kleines, hoch motiviertes Team aus Mitarbeitern.

Die Verbraucherzentrale Bundesverband warnt seit Jahren vor den Verkaufspraktiken der Banken, Sparkassen und sich „unabhängig“ nennenden Finanzberatern. Finanzprodukte, die bei diesen Institutionen angeboten werden, sind niemals im Interesse der Kunden.

ETFFox arbeitet komplett anders. Wir beraten zu finanziellen Angelegenheiten, selbst wenn Sie kein Investment planen. Außerdem lehnen wir das Modell der provisionsbasierten Finanzberatung ab. Aus diesem Grund arbeiten wir nur auf Honorarbasis. Genau deshalb können wir 100 % kundenorientiert und 100 % unabhängig beraten.

Sie suchen eine Finanzberatung, die es komplett anders macht?

Dann – herzlich willkommen bei ETFFox.

Meine Ziele

  • Jeder soll kostengünstig eigenes Vermögen mit breit gestreuten ETF-Weltportfolios oder einem einfachen ETF Sparplan aufbauen können.
  • Nach einem langen Arbeitsleben sollten die Menschen mit finanzieller Stabilität in den Ruhestand gehen können.
  • ETF Investments sollen mehr und mehr zur Anlagestrategie für Privatanleger werden. Jeder Mensch sollte so früh wie möglich mit der Geldanlage in ETFs beginnen. Der richtige Zeitpunkt hierfür ist immer JETZT.
  • Anleger davor bewahren, unvorteilhafte und die finanzielle Gesundheit gefährdende Verträge bei sogenannten „unabhängigen Finanzberatern“ abzuschließen.

Meine Mission

  • Geld sicher anlegen und dabei noch Geld sparen will gelernt sein. Ich erkläre Ihnen in Beratungsgesprächen, Videos und im Finanzblog, wie Sie es richtig machen und warum Sie so enorm profitieren werden.
  • Langfristig Vermögen für meine Kunden aufzubauen und dieses dann ab einer bestimmten Lebensphase abzusichern (Crash-Protect).
  • Investments in ETFs entgegen der allgemeinen Finanzbranche endlich ins rechte Licht rücken und als das zeigen, was sie sind: die beste Anlageklasse für alle Privatanleger.
  • Eine ehrliche, nach den sobe5-Prinzipien ausgerichtete Anlageberatung auf Honorarbasis. Mehr Infos zu sobe5 finden Sie hier.
ETFFox

Der Anlageprozess

In drei einfachen Schritten und innerhalb von ein paar Minuten können Sie auf unseren Seiten ein Depot mit ETF Investments einrichten. Dies kann entweder ein einmaliges Investment oder ein ETF Sparplan sein. Wir empfehlen Ihnen, vor der eigentlichen Geldanlage immer ein Beratungsgespräch mit uns zu führen.

Nach dem Beratungsgespräch entscheiden Sie völlig frei, ob Sie Ihr Geld über ETFFox in eines unserer ETF-Weltportfolios anlegen möchten oder lieber ohne unsere Hilfe über eine Direktbank. Alles ist möglich.

ETFFox – wir finanzberaten anders

Beraten lassen

Entscheiden

Investieren

Ein kurzer ETFFox Überblick:

33

Zufriedene Kunden

27

Abgeschlossene Projekte

1000+

Tassen Kaffee

6

ETF-Weltportfolios

Mario Hartmann – Finanzanlagenfachmann IHK

Dienstleistungen

Vermögen langfristig anlegen und dabei marktgerechte Renditen erwirtschaften. Unsere Kunden investieren in ETF-Weltportfolios und liegen in Sachen Einstiegskosten und laufender Kosten weit unterhalb derer von Banken und sich „unabhängig“ nennenden Finanzberatern.

Erläuterung:

Fonds im Allgemeinen investieren den gesammelten Geldmittelbestand der Anleger in verschiedene Wertpapiere. ETFFox empfiehlt Privatanlegern die Geldanlage in ETFs (sogenanntes passives investieren). Diese sind der ideale Weg, um sein Geld langfristig zu vermehren. ETF steht für „Exchange Traded Fund“. Dabei handelt es sich um börsengehandelte Indexfonds, die das Geld aller Anleger in viele verschiedene Aktien, Anleihen und Geldmarktinstrumente investieren. 

ETFs bilden einen Index wie z. B. den Deutschen Aktienindex (Dax ETF) oder den S&P 500 Index ab, spiegeln den Index also lediglich. Einer der bekanntesten ETFs ist der MSCI World ETF. Dieser legt weltweit in mehr als 1500 Unternehmen an und spiegelt den MSCI World Index. Steigt der jeweilige Index, so klettert auch der ETF, der diesen nachzeichnet, nachbildet, entsprechend nach oben und umgekehrt.

ETF vs. herkömmliche Fonds

Aktiv gemanagte Aktienfonds investieren das Geld ihrer Anleger mithilfe von Fondsmanagern, d.h. der Fondsmanager entscheidet völlig selbstständig, in welche Wertpapiere er die Geldmittel der Kunden investiert. Statistiken zeigen, dass der Großteil der Fondsmanager es jedoch nicht schafft, dauerhaft den Vergleichsindex zu schlagen. Trotzdem müssen die Kunden die Manager für ihre Arbeit bezahlen, was sich selbstverständlich negativ auf Ihre Gesamtrendite auswirkt.

Diese Art von Verwaltungskosten entfallen bei ETFs komplett, was zu deutlich geringeren laufenden Gebühren führt. Die so eingesparten Kosten bleiben also auch direkt in Ihrem Depot.

Vorteile von ETFs

Wenn Sie die Entscheidung getroffen haben, in Indexfonds (ETFs) zu investieren, dann genießen Sie eine Reihe von Vorteilen:

Diversifikation:

ETFs ermöglichen es Ihnen, in eine Vielzahl unterschiedlicher Unternehmen und Branchen zu investieren. Mit einem einzigen Fonds investieren Sie in ganze Aktien- oder Anleihenmärkte. Dadurch reduzieren Sie das Risiko von Einzelausfällen von Unternehmen und erhöhen langfristig Ihre Performance.

Besserer Ertrag:

Natürlich geht es an der Börse immer wieder auf und ab. Wenn Sie einen langfristigen Zeitraum anvisieren, d.h. 10 Jahre oder länger, dann können Sie turbulente Phasen einfach aussitzen. Zahlreiche Studien weisen nach, dass ETFs auf lange Sicht mehr Ertrag erzielen als ALLE andere Investitionsprodukte.

Geringe Kosten:

Egal in welchen ETF Sie investieren, die Rendite betrachtend, bleibt für Sie unterm Strich mehr übrig als bei aktiven/gemanagten üblichen Fonds. Sie zahlen bei gemanagten Fonds hohe Gebühren für das Management, ob dieses nun gute Arbeit leistet oder nicht! Neben den viel geringeren laufenden Kosten bei ETFs fallen auch die Kauf- und Verkaufsgebühren komplett weg.

Transparenz:

Dank der Indexnachbildung können Sie immer leicht und nachvollziehbar erkennen, wie sich der Kurs des ETF entwickelt und vor allem, welche Wertpapiere sich in Ihrem ETF befinden.

Sondervermögen

Unabhängig davon, in welchen ETF Sie investieren: Ein ETF kann nicht pleitegehen. Selbst wenn ein ETF-Anbieter ankündigt, den ETF schließen zu wollen, werden Sie hierüber informiert und können die Ihnen gehörenden Anteile ganz einfach verkaufen. Geht die Depotbank, in welcher Sie Ihre ETF Anteile haben in die Insolvenz, wird Ihr Depot zu einer andern Depotbank transferiert. Das Vermögen der Anleger bleibt unberührt und fließt nicht mit in die Insolvenzmasse ein, da dieses als Sondervermögen vom Vermögen der Fondsgesellschaft getrennt ist.

Hierbei schauen wir auf schon bestehende Portfolios und suchen mit Ihnen, wenn gewünscht, kostengünstigere und renditestärkere Lösungen

Erläuterung:

ETF finden – in welche ETFs investieren?

In Abhängigkeit von Ihrer individuellen Lebenssituation und Risikoneigung stellt sich die Frage: In welchen ETF sollte ich investieren? Pauschal lässt sich leider nicht beantworten, in welche ETF man investieren sollte. Dies ist immer individuell und sollte in einem Beratungsgespräch erörtert werden.

Sie haben jedoch eine große Auswahl im ETF-Universum. Als Anfänger können Sie ganz einfach mit einem ETF-Weltportfolio starten. Ebenso stehen ETFs wie: MSCI World ETF, S&P 500 ETF, DAX ETF, Nasdaq 100 ETF, Dow Jones ETF und viele mehr zur Verfügung. In eine Kombination von ETFs zu investieren, welche die gesamte Aktienwelt abdeckt, ist sicherlich ein guter Startpunkt. Möchten Sie jedoch eine höhere Rendite erzielen, sollten Sie über fortgeschrittene Möglichkeiten nachdenken. Länder- und Regionen-ETF oder Branchen- und Themen-ETF können Ihr Chance-/Risiko-Verhältnis positiv verändern.

Buchen Sie jetzt Ihr persönliches Beratungsgespräch.

Fazit: In gemanagte Aktienfonds zu investieren und Manager dafür zu bezahlen, schlechte Arbeit zu leisten, ist keine kluge Idee. Die schlauere Variante: Entscheiden Sie sich für ETFs. Das bedeutet: mehr Rendite, mehr Spaß und weniger Kosten.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich die Frage stellen, in welche ETFs Sie investieren sollen, dann vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch. Wir von ETFFox beraten Sie gern und helfen Ihnen dabei, in die für Sie passenden Indexfonds zu investieren.

Wählen Sie dazu einfach eine Dienstleistung und einen Online-Termin aus!

.

Bei der Analyse ergeben sich oft Ansatz­punkte, die es ermöglichen, das Rendite-Risiko-Verhältnis auf der Gesamtvermögensebene des Haushalts zu verbessern.

Unter Berücksichtigung Ihres Anlage­horizonts, Ihrer individuellen Risikotragfähigkeit­ und Ihren Ertragszielen ermitteln wir gemeinsam die richtige Anlagestrategie für Sie.

Erläuterung:

Haben Sie schon einmal von dem Begriff „ETF Anlagethemen“ gehört? Was sind Anlagethemen und warum sollten Sie sie bei der Anlage in ETFs berücksichtigen?

Anlagethemen sind im Grunde Themen oder Sektoren, von denen ein Anleger glaubt, dass sie sich in Zukunft gut entwickeln werden. Sie können spezifisch sein wie Wasser, Robotik, oder allgemeiner wie Zukunftsenergien oder Cybersicherheit. Mit ETFs ist es ohne Weiteres möglich, in alle Branchen bzw. Anlagethemen zu investieren.

Viele Anleger wissen, dass die Auswahl von Anlagethemen eine gute Möglichkeit ist, ihr Risiko zu streuen und ihre potenziellen Erträge zu maximieren.

Bei ETFFox bieten wir unseren Anlegern die Möglichkeit zu wählen, ob Sie bei der Einrichtung eines ETF-Weltportfolios zusätzlich in Anlagethemen investieren möchten oder nicht.

Unsere Anlagethemen:

Folgende Anlagethemen stehen zur Verfügung:

Blockchain-Technologie
Venture Capital by Frank Thelen
Robotik
Cyber Security
Disruptive Welt
US-Tech-Größen
Big Data
Medizin 2.0
Future Mobility
Stay@Home Select
Alternde Bevölkerung
Wasser
Nachwachsende Renditen
Zukunftsenergie
Dividendenkönige
Gründergeführte Unternehmen
Gold
Wertorientiertes Anlegen
Oldschool Behaviour
Zugpferde der deutschen Wirtschaft
Nordlichter
Titanen der Alpen
Wachstumswunder Indien

Das ist eine beachtliche Auswahl, oder? Mehr zu den einzelnen ETFFox/investify Anlagethemen finden Sie hier.

Aber: In welche ETFs investieren?

Wenn Sie sich nach der Recherche der einzelnen Themen nicht sicher sind, welche Anlagethemen Sie wählen sollen, kann Ihnen unser Expertenteam helfen, die beste Entscheidung für Ihr Portfolio zu treffen.

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr darüber, wie wir von ETFFox Ihnen helfen können, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen.

Die Erträge aus einem bestehenden Vermögen maximieren und im Ruhestand den Lebens­unterhalt daraus bestreiten. Klärung der Basisfragen: „Reicht die Rente oder muss ich regelmäßig Geld aus meinem Depot entnehmen?“. Und „welchen Lebensstandard kann ich mir als Pensionär leisten?“ Wir passen Ihre Portfoliostruktur der veränderten Lebenssituation an und schützen Ihr Vermögen dadurch so gut wie möglich.

Profitieren Sie von inhaltlich wertvollen Videos und ziehen Sie Ihr Finanzwissen einfach aus unserem Finanzblog. Hören Sie unsere Podcasts oder buchen Sie ein Videokurs. Das alles wird Ihren finanziellen Horizont erweitern. Wissen ist immer noch das beste Investment von allen. So baut man Vermögen auf!

Warum sollten Sie in finanzieller Hinsicht ein Gespräch führen?

Ein Finanzgespräch wird Ihren Blick auf das Thema Geld verändern und dadurch wieder Geld generieren.

Denken Sie „Geld“ neu!

Stellen Sie all Ihre Fragen

Ordnen Sie Ihre Finanzen!

Stellen Sie sich neu auf!

ETFFox Grund­sätze

Keine Interessen­konflikte

Im Unterschied zu Sparkassen, Banken und vielen anderen sich “unabhängige Finanzberater” nennende Investmentberater, erhalten wir keinerlei Produktprovisionen. Als wirklich unabhängiger Finanzanlagenfachmann verkaufe ich Ihnen keine hauseigenen Fonds oder andere gemanagte Fonds, durch die ihnen hohe (meist versteckte) Nebenkosten und sogenannte „Ausgabeaufschläge“ entstehen. Unser Geschäftsmodell ist so gestaltet, dass es nicht zu Anreizen, sprich Interessenkonflikten für uns kommen kann, die für unsere Mandanten schädlich sein könnten.

Wovor schützen wir Sie als Kunde? Interessen­konflikte sind das große Übel der Finanz­branche und genau deshalb sind Beratungen auf Provisionsbasis in einigen Ländern (Niederlande und England) schon lange verboten. Interessenkonflikte führen regelmäßig dazu, dass Kunden Produkte im Portfolio haben, die der Bank oder dem Berater mehr nutzen als dem Anleger. Das führt zu unnötigen finanziellen Verlusten gleich beim Start des Investments, zu exorbitanten laufenden Nebenkosten während der gesamten Laufzeit und somit zu erheblich schlechteren Langfristrenditen. Eine 100 % kundenorientierte Beratung kann nur stattfinden, wenn der Berater keine Produktprovisionen erhält. Genauso halten wir es bei ETFFox.

Wissenschaftlicher Investment­ansatz

Wir investieren ausschließlich auf der Basis etablierter wissenschaftlicher Erkenntnisse – evidenz­basiert und prognose­frei. Dieser Ansatz wird häufig mit “passiv Investieren” umschrieben und bedeutet: „Buy-and-Hold“ also einfach „Kaufen und Halten“. Das dies in den meisten Fällen immer noch die beste Strategie für Ihr Portfolio ist, wurde inzwischen mehrfach wissenschaftlich belegt.

Wovor schützen wir Sie als Kunde? Banken und konventionelle Vermögen­sverwalter ignorieren die Wissenschaft und wo sie die Wissenschaft in ihrem Marketing erwähnen, ist das fast nur nutzloses Marketinggerede. Konventionelle Finanz­berater und Vermögens­verwalter verwenden und verlassen sich statt auf die Wissenschaft, auf unsichere, unwissen­schaftliche und selbst herbeigeredete Zukunftsprognosen, die sich in den meisten Fällen nie bewahrheiten. Das Ergebnis, sprich die Rendite Ihrer Anlage, wird dann lediglich vom Zufall bestimmt. Wir bei ETFFox verlassen uns ganz im Sinne unserer Kunden nicht auf Zufälle oder Prognosen!

Ganzheitliche Beratung

Bei der Beratung beziehen wir alle Ihre bestehenden Vermögens­werte in unseren Beratungs­prozess mit ein. Wir entwickeln mit Ihnen zusammen ein ganzheitliches, auf Sie und Ihre Familie maß­geschneidertes Anlagekonzept und begleiten Sie auf Wunsch in den kommenden Jahren in Sachen Investmententscheidungen.

Wovor schützen wir Sie als Kunde? Finanz­beratung und Vermögens­verwaltung erfolgen viel zu oft ohne die gesamte finanzielle Ausgangs­situation und alle wirtschaftlichen Verhältnisse des Mandanten zu berücksichtigen. Warum? Weil unter dem Strich leider lediglich die Provision für den Finanzberater zählt und nicht das, was dem Kunden wirklich nützt.

Verhalten nach den sobe5-Prinzipien

Selbstverständlich orientiert sich ETFFox als Initiator von sobe5 bei all seinen Handlungen, Tätigkeiten und Kundenaktivitäten an den sobe5-Prinzipien. Diese lauten:

Schade weder dir selbst noch anderen
Sei immer hilfsbereit und gut
Halte dich fern von Gewalt und Kriminalität
Respektiere und beschütze unsere Umwelt
Mach dich heute besser, als du es gestern warst

Wovor schützen wir Sie als Kunde? Wir finden, dass es in der Finanzwelt zu viele Berater gibt, die ohne jegliche moralische oder ethische Prinzipien arbeiten. Diese Art Finanzberater verkaufen Produkte, die wirklich kein Anleger braucht und arbeiten so viel wie möglich in die eigene Tasche. Eine solche Vorgehensweise findet der Autor dieser Zeilen „unseriös“. Wir bei ETFFox distanzieren uns von diesen Finanzberatern und haben verstanden, dass eine Firmenideologie, die auf guten Tugenden aufbaut, langfristig zu besseren Kundenbeziehungen und Ergebnissen führt. Genau deshalb arbeiten und handeln wir bei ETFFox strikt nach den sobe5-Prinzipien. Wenn Sie diese Prinzipien ebenfalls als wichtig erachten, sind Sie bei Ihrem Finanzanlagenfachmann Mario Hartmann von ETFFox in guten Händen.

Kosten einer Geldanlage über ETFFox

Alle Kosten inkl. Umsatzsteuer (USt.) und per annum (p. a.) auf den Depotwert

Servicegebühr

0,90 %

+

ETFs

ø 0,15 %

Ausgabeaufschlag ?

Bei uns zahlen Sie niemals einen Ausgabeaufschlag. Ihr Geld bleibt Ihr Geld!

Performancegebühr ?

Ihre Performance gehört immer Ihnen. Wir bekommen davon nichts und das finden wir gut so!

Depotgebühren ?

Ihr Konto und Depot sind und bleiben für immer kostenlos. Versprochen!

Kosten Rebalancing ?

Unser Robo-Advisor führt Ihr Portfolio regelmäßig in seine Ziel-Asset-Allokation zurück. Für Sie kostenlos natürlich!

Transaktionskosten ?

Wir erheben keine zusätzlichen Kosten für das Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren.

Kostenbeispiele

Geld anlegen über ETFFox

Bitte vergleichen Sie hier die Kosten, die Ihnen bei einer Geldanlage mit ETFFox entstehen, mit denen von konventionellen Finanzberatern.

Wie stark sich das Einsparen von Kosten auf Ihre Gesamtrendite auswirkt, wird in der nebenstehenden Übersicht mehr als deutlich. Wir finden das gut so.

Bei ETFFox gibt es deshalb weder Ausgabeaufschläge, Performancegebühren, Depotgebühren, Kosten für das Rebalancing noch Transaktionskosten.

Alle Kosten inkl. Umsatzsteuer (USt.) bezogen auf den Depotwert

Kostenbeispiele

Wählen Sie einen Anlagebetrag

ETFFox

€ 8,75 / Monat

Konventionelle Finanzberater

€ 25,83 / Monat

Ersparnis mit ETFFox:

(in den ersten 5 Jahren)

€ 1.025,-


Berechnungen auf Basis von: ETFFox 1,05 % p. a., konventionelle Berater 3,10 % p. a.

ETFFox

€ 43,75 / Monat

Konventionelle Finanzberater

€ 129,16 / Monat

Ersparnis mit ETFFox:

(in den ersten 5 Jahren)

€ 5.125,-


Berechnungen auf Basis von: ETFFox 1,05 % p. a., konventionelle Berater 3,10 % p. a.

ETFFox

€ 87,50 / Monat

Konventionelle Finanzberater

€ 258,33 / Monat

Ersparnis mit ETFFox:

(in den ersten 5 Jahren)

€ 10.250,-


Berechnungen auf Basis von: ETFFox 1,05 % p. a., konventionelle Berater 3,10 % p. a.

ETFFox

€ 218,75 / Monat

Konventionelle Finanzberater

€ 645,83 / Monat

Ersparnis mit ETFFox:

(in den ersten 5 Jahren)

€ 25.625,-


Berechnungen auf Basis von: ETFFox 1,05 % p. a., konventionelle Berater 3,10 % p. a.

ETFFox

€ 437,50 / Monat

Konventionelle Finanzberater

€ 1.291 / Monat

Ersparnis mit ETFFox:

(in den ersten 5 Jahren)

€ 51.210,-


Berechnungen auf Basis von: ETFFox 1,05 % p. a., konventionelle Berater 3,10 % p. a.

Wie finde ich die richtige Geldanlage?

Hierzu benötigen Sie zunächst Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage.

Diese erhalten Sie entweder über unsere Videos, den Finanzblog oder ganz persönlich in einem Beratungsgespräch. Sie müssen lediglich entscheiden, welches Modell am besten zu Ihnen passt.